>> Home

Bauchemie Webverzeichnis

Nur einen Suchbegriff (oder auch nur ein Fragment davon) eingeben.
* wirkt als Platzhalter: *sulfat*estrich

 Home  Termine  Fachartikel  Richtrezepturen  Schlagwort-Index  Neueinträge 
Webverzeichnis
 English 


Start > Bauchemie > Anwendungstechnik > Fliesen und Platten verlegen
Keine Unterkategorien vorhanden.
Verwandte Kategorien woanders im Verzeichnis:
*Arbeitsanleitungen für Heimwerker: Fliesen und Platten verlegen  (0)

18 Einträge gefunden:

Fliesen und Platten in der Altbausanierung
Die Sopro-FliesenDämmPlatte (Polyesterfaserdämmplatte) und ihr Einsatz unter Fliesen auf Holzuntergründen, als Trittschalldämmung sowie bei Elektro-Fußbodenheizung. Jeweils mit Detailzeichnungen und Leistungsbeschreibung. [45 Seiten, 1,3 MB, PDF]
Hrsg.: Sopro Bauchemie GmbH

Verfärbungsfreie Natursteinverlegung
Informationen zu den Verlegearten und ihren Vor- und Nachteilen: Dick-, Mittel- und Dünnbett. Schadensbilder, Ursachen und Anwendungsempfehlungen für Sopro-Produkte. Mit Leistungsverzeichnissen. [25 Seiten, 806 kB, PDF]
Hrsg.: Sopro Bauchemie GmbH

Flexmörtel-Richtlinie
Definiert Anforderungskriterien für Flexmörtel (mittels Kunststoffzusatz flexibilisierte Mörtel) und beschreibt ihre Einsatzbereiche.
Hrsg.: Industrieverband Klebstoffe e.V. (IVK)

Alkalisilikatausblühungen auf keramischen Belägen im Sanierung schadhafter Keramik- und Naturwerksteinbeläge auf Balkon und Terrasse
Eine Informationsschrift von PCI, erstellt für Fliesenleger-Fachbetriebe.
Hrsg.: PCI Augsburg GmbH

Wann ist ein Zementestrich belegereif?
Informationen über die materialtypischen Fehlerquellen bei keramischen Belägen auf zementgebundenen Untergründen. Stichwort: Restfeuchte. Eine Informationsschrift von PCI, erstellt für Fliesenleger-Fachbetriebe.
Hrsg.: PCI Augsburg GmbH

Granit - Hinweise zur Verlegung
Verlegehinweise für Fliesen und Platten aus Granit - Dünnbettverfahren, Mittelbettverfahren, Dickbettverfahren.
Hrsg.: Naturstein-Agentur VABA-José Suárez, www.naturstein-agentur.de

Sanierung schadhafter Keramik- und Naturwerksteinbeläge auf Balkon und Terrasse
Anhand eines Schadensfalles wird die fachgerechte Sanierung gezeigt - Ursache, Schadensanalyse und Problemlösung. Eine Informationsschrift von PCI, erstellt für Fliesenleger-Fachbetriebe.
Hrsg.: PCI Augsburg GmbH

Pflaster Dir Deinen Weg – Der sichere Aufbau von Pflasterbelägen
Ausführungsvarianten: Drainfähig oder nicht drainfähig? Die Informationsschrift ist für Fachbetriebe erstellt worden.
Hrsg.: PCI Augsburg GmbH

Keramische Bekleidungen auf WDVS und massiven Untergründen
Ergebnisse zur Langzeitbeständigkeit keramischer Bekleidungen auf WDVS und auf massiven Untergründen entsprechend DIN 18515-1.
Hrsg.: Dr.-Ing. Stefan Himburg

Dünnschicht-Fußbodenheizsysteme in Verbindung mit Fliesen und Platten
Informationen über den Systemaufbau beim Einbau von Dünnbett-Heizsystemen, die direkt unter die Fliesen eingebaut werden: Heizmatten-, Heizdraht- oder Heizfoliensysteme. Eine Informationsschrift von PCI, erstellt für Fliesenleger-Fachbetriebe.
Hrsg.: PCI Augsburg GmbH

Zum Merkblatt: Keramische Fliesen auf calciumsulfatgebundenen Estrichen: "Miteinander statt Gegeneinander"
Das in Januar 2000 neu herausgekommene Merkblatt "Keramische Fliesen und Platten, Naturwerkstein und Betonwerkstein auf calciumsulfatgebundenen Estrichen" (Hrsg.: BEB e.V.) wird vorgestellt. [9 Seiten, 243 kB, PDF]
Hrsg.: Werner Schell in: Fliesen und Platten, Heft II/2000

Prüfung zementgebundener Fliesenkleber für den Einsatz im Abwasserbereich
Bericht über das Ergebnis einer Versuchsreihe mit drei verschiedenen mineralischen Mörteln bzw. Mörtelsystemen (Verlegemörtel + Fugenmörtel). Geprüft wurde die Beständigkeit gegen Schwefelsäure (pH 0 über 14 Tage) anhand der Haftzugfestigkeit. [7 Seiten, 261 kB, PDF]
Hrsg.: Dr.-Ing. E.H. Nolting, Dipl.-Ing. F. Höltkemeyer, in: tis 10/2000

Entstehung von Bodenverformungen bei Stein- und keramischen Belägen auf Estrichen und deren zukünftige Vermeidung
Informationen zu den Ursachen der Verformungen (Schüsseln, Randabsackungen) schwimmender Estriche, auf denen Fliesen oder Platten verlegt wurden. Bauphysikalische Zusammenhänge, Prüfungs- und Hinweispflicht ds Fliesenlegers, Estrichtechnologie (Biegezugprüfung, Bewehrung, Verlegereife), Ausführung der elastischen Anschlußfugen und die Gewährleistungsfrage. Sonderdruck des Fachreferates von den Frankfurter Bautagen 1997. [12 Seiten, 633 kB, PDF]
Hrsg.: Institut für Beton und Fußbodentechnik, Gerhard Gasser & Söhne

Kunst-/Naturwerksteine sicher verlegt und verfugt
Zum Einfluss der Gesteinsarten auf die Verlegetechnik. Eine Informationsschrift von PCI, erstellt für Fliesenleger-Fachbetriebe.
Hrsg.: PCI Augsburg GmbH

Der Haftverbund zwischen Keramik und Ansetzmörtel
Ergebnisse zur Dauerhaftigkeit des Haftverbundes zwischen keramischen Bekleidungen und hydraulisch erhärtenden Dünnbettmörteln. Mechanismen des Haftverbundes, der Einfluß der Porengrößenverteilung der Keramik auf die Haftzugfestigkeit des Mörtelverbundes und Kriterien zur Sicherung der Dauerhaftigkeit.
Hrsg.: Dr.-Ing. Stefan Himburg

Schäden vermeiden bei stark beanspruchten Keramik- und Naturwerksteinbelägen im Innen- und Außenbereich
Zum Einsatz von Fließbettmörteln zum hohlraumfreien Verlegen von Fliesen und Platten. Um hohlraumfrei zu Verlegen muss nach DIN 18157 das Buttering-Floating-Verfahren angewendet werden. Warum dies so ist wird kurz erläutert und dann auf die Verwendung von Fließbettmörteln als Alternative verwiesen. Bei deren Anwendung kann das "Buttering" nämlich entfallen. Eine Informationsschrift von PCI, erstellt für Fliesenleger-Fachbetriebe.
Hrsg.: PCI Augsburg GmbH

Verlegung und Verfugung von Natursteinen
Anwendungshinweise und Auswahlkriterien für Verlegewerkstoffe und Verlegemethoden.
Hrsg.: www.natursteinnet.de

Sichere Verlegung von Glasmosaik und Glasfliesen
Beläge aus Glas - je nach Format als Mosaik oder Fliese genannt - sind im Gegensatz zu Keramik oder Naturstein porenfrei, transparent und spröde. Das erfordert spezielle Verlegetechniken und -materialien. Eine Informationsschrift von PCI, erstellt für Fliesenleger-Fachbetriebe.
Hrsg.: PCI Augsburg GmbH


3343 Links in 278 Kategorien. [31.08.2016]

© Andrea Glatthor   Impressum