>> Home

Bauchemie Webverzeichnis

Nur einen Suchbegriff (oder auch nur ein Fragment davon) eingeben.
* wirkt als Platzhalter: *sulfat*estrich

 Home  Termine  Fachartikel  Richtrezepturen  Schlagwort-Index  Neueinträge 
 
 English 

Suchbegriff: Superabsorber

Mischungen aus hydrogel-formenden Polymeren und Baustoffen (Englisch)
Superabsorber mit Teilchengrößen <200 µm werden als Wasserspeicher für Mörtel auf Basis Gips und Zement eingesetzt (Schutz gegen Verdursten).
Hrsg.: BASF AG, 2003. US2003144386 (Equivalents: DE10202039, EP1329435)
Kategorie: Patente: Wasserrückhaltemittel

Zusatzmittelkombination zur Verbesserung der Verarbeitbarkeit von Mörteln
Die Klebrigkeit von Mörteln, die mit Celluloseethern verdickt sind, wird verringert durch eine Additivkombination aus a) Celluloseether, b) Polyacrylamid, c) Superabsorber (vernetztes Polyacrylat, ggf. gepfropft mit Stärke), d) Stärkeether und e) Verflüssiger.
Hrsg.: Hoechst AG, 1993. EP0530768 (Equivalent: US5387626)
Kategorie: Patente: Verdickungsmittel, Rheologiehilfsmittel

Superabsorber als Additiv in Fliesenkleber-Formulierungen (Englisch)
Celluloseether werden mit Superabsorbern auf Basis von vernetzten Polyacrylamiden abgemischt. Beschrieben wird speziell die Verwendung in zementären Fliesenklebern zur Verbesserung der Offenen Zeit, der Standfestigkeit und der Haftzugfestigkeit. Die Einsatzmenge lag bei 1-2% bezogen auf Celluloseether.
Hrsg.: The Dow Chemical Company, US4487864, 1984 (Equivalent: EP0131090)
Kategorie: Patente: Wasserrückhaltemittel

Verringerung des autogenen Schwindens durch wasserspeichernde Zusätze (Englisch)
Zwei verschiedene wasserspeichernde Materialien werden miteinander verglichen: 1) Wassersaugender Leichtzuschlag und 2) Superabsorber.
Hrsg.: Geiker, M. R.; Bentz, D. P.; Jensen, O. M.
Kategorie: Baustoffkunde: Schwindmaß-reduzierende Additive

Strategien zur Vermeidung von Schwindrissen aufgrund von autogenem Schwinden (Englisch)
Die Grundlagen des autogenen Schwindens werden präsentiert und Wege zur erringerung des Schwindens diskutiert: Die Zugabe von schwindmaß-reduzierenden Additiven, die Steuerung der Partikelgrößenverteilung des Zementes, die Veränderung der Phasenzusammensetzung des Zementes, die Zugabe von wassersaugendem Leichtzuschlag, die Verwendung spezieller Schalung sowie die Zugabe von Superabsorbern.
Hrsg.: Bentz, D. P.; Jensen, O. M., in: Cement and Concrete Research, Vol. 26, No. 6, 677-685, August 2004
Kategorie: Baustoffkunde: Schwindmaß-reduzierende Additive

Mittel und Verfahren zum reinigenden Behandeln von Natur- und/oder Kunststeinen
Reiniger für Steine, deren Oberfläche durch Krusten aus Gips und/oder färbende Verbindungen von Eisen oder Kupfer verunreinigt sind. Der Erfindung liegt die Aufgabe zugrunde, Krusten oder Verfärbungen auf Natur- und/oder Kunststein zu entfernen, ohne dass ein Salzeintrag im Stein auftritt oder gesundes Steinmaterial geschädigt wird. Der Reiniger ist ein pastöses Gemisch aus Superabsorber, metallischen Aluminium- und/oder Magnesium- und/oder Zinkpulver als chemisches Reduktionsmittel, Ammoniumhydrogencarbonat, Celluloseflocken, Thixotropiermittel (hochdisperse Kieselsäure) und Wasser.
Hrsg.: Peter Friese, Andreas Protz, FEAD GmbH Forschungs- und Entwicklungslabor für Altbausanierung und Denkmalpflege, 2002, DE10033308
Kategorie: Patente

Additivgemisch für Fliesenkleber auf Basis eines quellbaren, aber unlöslichen Polymers (Superabsorber) (Englisch)
Als Modifizierungsmittel werden Superabsorber (wasserunlöslich, aber wasserquellbar) eingesetzt, die entweder aus entsprechend niedrig veretherter Methylcellulose (17-23%% OCH3) oder aus schwach vernetzten Polyacrylsäuren (z.B. Carbopol 934) bestehen. Wasserlöslicher Celluloseether (MC oder MHPC) und Superabsorber werden ungefähr 1:1 gemischt. Die anwendungstechnische Prüfung in einer Fliesenkleber-Rezeptur ergab gute Standfestigkeiten.
Hrsg.: The Dow Chemical Company, EP0327351, 1989 (Equivalent: US4846889)
Kategorie: Patente: Verdickungsmittel, Rheologiehilfsmittel

Verdickermischungen für Baustoffe (Englisch)
Synergistische Wechselwirkungen im Dreistoffgemisch zwischen wasserlöslichen natürlichen Polymeren bzw. deren Derivaten (Celluloseether, Guarderivate, Xanthan Gum, Stärkeether), Superabsorbern auf Basis von vernetzten Polyacrylaten (mit und ohne aufgepfropfte Stärke) und Verflüssigern auf Basis der Formaldehyd-Kondensate von Naphthalinsulfonat, Phenolsulfonat oder Melaminsulfonat.
Hrsg.: Hoechst AG, 1995. US5432215 (Equivalent: EP0504870)
Kategorie: Patente: Verdickungsmittel, Rheologiehilfsmittel


SNF Floerger SA (Englisch)
Polyacrylamide (Separan) und Superabsorber.
Kategorie: Rohstoffhersteller: Polyacrylamide



3343 Links in 278 Kategorien. [29.08.2016]

© Andrea Glatthor   Impressum