>> Home

Bauchemie Webverzeichnis

Nur einen Suchbegriff (oder auch nur ein Fragment davon) eingeben.
* wirkt als Platzhalter: *sulfat*estrich

 Home  Termine  Fachartikel  Richtrezepturen  Schlagwort-Index  Neueinträge 
 
 English 

Suchbegriff: Polyalkylenglykol

Polypropylenglycol als Schwindmaß-reduzierendes Additiv
Polypropylenglycol wird als Schwindmaß-reduzierende Komponente in Dispersionspulvern beschrieben. Die Dispersionspulver enthalten 1-5% Polypropylenglycol (Molmasse zwischen 500 und 5000).
Hrsg.: Wacker Chemie AG, 1993. EP0573036 (Equivalent: DE4218493)
Kategorie: Patente: Quellzement, Quellmörtel, schwindkompensierte Mörtel

Dispergiermittel für Zement (Englisch)
Beschrieben wird ein komplex zusammengesetztes Fließmittel für Beton, bestehend aus mindestens (1) einem Copolymer aus einem ungesättigten Polyoxyalkylenglykol-Derivat und einem ungesättigten carboxylgruppenhaltigen Monomer (z.B. Maleinsäure und deren Derivate), (2) einem ungesättigten Polyoxyalkylenglykol und (3) einem gesättigten Polyoxyalkylenglykol. Das Zusatzmittel soll gute Dispergierwirkung haben, sich durch lange anhaltende verflüssigende Wirkung (geringe Abnahme des Ausbreitmaßes) auszeichnen und die Viskosität von Beton bei hohen Scherraten senken, d.h. die Neigung zu Dilatanz verringern, insbesondere bei niedrigem Wasser-Zement-Faktor.
Hrsg.: Nippon Shokubai Co., Ltd., 2003. US20030106464
Kategorie: Patente: Verflüssiger, Fließmittel



3342 Links in 278 Kategorien. [23.07.2016]

© Andrea Glatthor   Impressum