>> Home

Bauchemie Webverzeichnis

Nur einen Suchbegriff (oder auch nur ein Fragment davon) eingeben.
* wirkt als Platzhalter: *sulfat*estrich

 Home  Termine  Fachartikel  Richtrezepturen  Schlagwort-Index  Neueinträge 
 
 English 

Suchbegriff: Methylcellulose

Verdickerkombination aus Makrotensiden und organischen Additiven für wäßrige Anwendungssysteme
Synergistische Verdickungseffekte zwischen hydrophob modifizierten, wasserlöslichen Polymeren und Tensiden und ihre Ausnutzung zur Steuerung der Rheologie von Baustoffen wie Spachtelmassen, Dispersionsfarben, Kunststoffputze, Maschinenputze.
Hrsg.: Hoechst AG, 1994. DE4320508 (Equivalent = US5470383)
Kategorie: Patente: Verdickungsmittel, Rheologiehilfsmittel

Verfahren zur Modifizierung von Celluloseethern
Feuchter Celluloseether (40-70% H2O) wird mit einer wässrigen oder organischen Additivsuspension oder -lösung bei 20 bis 60°C vermischt und die erhaltene Mischung anschließend bei 80-160°C getrocknet und gemahlen. Als Additive werden Polymerdispersionen, Polyacrylamide und Polyurethane eingesetzt. Die anwendungstechnischen Eigenschaften der so hergestellten Celluloseether-Additiv-Mischungen sind anders als die einfachen Trockenmischungen der pulverförmigen Einzelkomponenten. Die Verdickungswirkung setzt verzögert ein und die rheologischen Eigenschaften unterscheiden sich. Die anwendungstechnischen Prüfungen wurden in Gipsmaschinenputzen durchgeführt und es werden Effekte wie verbesserte Verarbeitungseigenschaften beim Zuziehen und geringere Knötchenbildung beschrieben.
Hrsg.: Roland Fiedel et al, Clariant GmbH, 2002, DE10041311
Kategorie: Patente: Verdickungsmittel, Rheologiehilfsmittel

Verdickungsmittel-Zusammensetzungen mit Vinylalkohol-Mischpolymerisaten und Celluloseethern (Englisch)
Polyvinylalkohole mit hohen Molmassen (teil- oder vollverseift) im Gemisch mit Celluloseethern. Einsetzbar als Verdicker für zementgebundene Trockenmörtel (Fliesenkleber, Putze, Ausgleichsmassen), Siliconemulsionen, Dispersionskleber oder Dispersionsfarben. PVAL und CE werden vorzugsweise nicht physikalisch gemischt, sondern der CE wird bereits beim PVAL-Herstellungsprozeß zugesetzt. In dieser Mischung ist der hochmolekulare PVAL besser kaltwasserlöslich als normal. Die anwendungstechnische Prüfung erfolgte in zementären Fliesenkleber: Bessere Verarbeitbarkeit bei gleicher Verdickung und geringere Abbindeverzögerung.
Hrsg.: Wacker Chemie AG, 2002, US2002045684 (Equivalent: DE10040172)
Kategorie: Patente: Verdickungsmittel, Rheologiehilfsmittel

Additivgemisch für Fliesenkleber auf Basis eines quellbaren, aber unlöslichen Polymers (Superabsorber) (Englisch)
Als Modifizierungsmittel werden Superabsorber (wasserunlöslich, aber wasserquellbar) eingesetzt, die entweder aus entsprechend niedrig veretherter Methylcellulose (17-23%% OCH3) oder aus schwach vernetzten Polyacrylsäuren (z.B. Carbopol 934) bestehen. Wasserlöslicher Celluloseether (MC oder MHPC) und Superabsorber werden ungefähr 1:1 gemischt. Die anwendungstechnische Prüfung in einer Fliesenkleber-Rezeptur ergab gute Standfestigkeiten.
Hrsg.: The Dow Chemical Company, EP0327351, 1989 (Equivalent: US4846889)
Kategorie: Patente: Verdickungsmittel, Rheologiehilfsmittel

TaiAn RuiTai Cellulose Co., Ltd. (Englisch)
Hersteller von Celluloseethern: Methylcellulose (MC), Hydroxypropylmethylcellulose (HPMC), Hydroxypropylcellulose (HPC), Ethylcellulose (EC), Hydroxyethylcellulose (HEC), Hypromellosephthalat (HPMCP).
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

Wolff Cellulosics GmbH & Co. KG
Methylcellulose (MC), Methylhydroxyethylcellulose (MHEC) und Carboxymethylcellulose (Na-CMC). (Markenname: Walocel)
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

SE Tylose GmbH & Co. KG
Hersteller von Celluloseether-Typen wie z.B. Methylcellulose (MC), Methylhydroxyethylcellulose (MHEC), Methylhydroxypropylcellulose (MHPC), Hydroxyethylcellulose (HEC). (Marken: Tylose, Tylopur, Tylodrill)
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

Prochem AG
Vertreibt die Celluloseether von der Dow (Methocel) in der Schweiz. [Ethylcellulose (EC), Hydroxyethylcellulose (HEC), Hydroxypropylmethylcellulose (HPMC), Methylcellulose (MC)]
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

Shin-Etsu Chemical Co., Ltd. (Englisch)
Hersteller von Methylcellulose (MC) und deren Derivaten MHPC und MHEC. (Metolose, Tylose)
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

Shandong Head Co., Ltd. (Englisch)
Hersteller von Hydroxypropylmethylcellulose (HPMC), Methylcellulose (MC), Hydroxypropylcellulose (HPC), Ethylcellulose (EC) und Hydroxyethylcellulose (HEC). [China]
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

Hercules Inc. - Aqualon Division (Englisch)
Hersteller von Celluloseethern: Methylcellulose, (MC), Methylhydroxyethylcellulose (MHEC), Methylhydroxypropylcellulose (MHPC), Hydroxyethylcellulose (HEC), hydrophob modifizierte Hydroxyethylcellulose (hmHEC), Natrium-Carboxymethylcellulose (Na-CMC), Hydroxypropylcellulose (HPC), Ethylcellulose (EC). (Marken: Culminal, Natrosol, Nexton, Blanose, Klucel)
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

Nordmann, Rassmann GmbH (NRC)
Vertrieb der Celluloseether von The Dow Chemical Company (Methocel®) in Deutschland.
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

The Dow Chemical Company (Englisch)
Hersteller von Celluloseethern: Methycellulosederivate (Markenname Methocel) und Hydroxyethylcellulose (Markenname Cellosize).
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

Celanese Mexicana S.A. de C.V.
Hersteller von Methylcellulose (MC) und Hydroxypropylcellulose (HPMC oder MHPC) im Viskositätsbereich von 10 bis 100.000 mPas (2%ig). Alle Informationen auf Spanisch. Der Vertrieb läuft über die Demacasa S.A. de C.V. (siehe dort).
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

Hercules Tianpu Chemicals Company Limited (Englisch)
Hersteller von MC, HPMC, HEC und CMC (Methylcellulose, Hydroxypropylmethylcellulose, Hydroxyethylcellulose, Carboxymethylcellulose).
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether


Hercules Tianpu Chemicals Company Limited (Englisch)
Ein chinesisch-amerikanisches Joint-Venture. Hersteller von Methylcellulose (MC), Hydroxyethylmethylcellulose (HEMC) und Hydroxypropylmethylcellulose (HPMC). (Combizell)
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

Pumpbarer Leichtbeton und Trockenmischung dafür
Die Entmischungsneigung des Leichtbetons wird durch den Zusatz von (a) einem Fließmittel auf Basis Polycarboxylatether und (b) einem Stabilisierer auf Basis von Bentonit und/oder Methylcellulose verringert. Der Leichtbeton wird dadurch pumpbar und die Rezeptur ist quasi identisch mit denen von selbstverdichtenden Leichtbetonen. [Ein direkter Link ist nicht möglich --> im Einsteigerrecherche-Formular die Veröffentlichungsnummer DE 20304239-U1 eingeben.]
Hrsg.: Maxit Deutschand GmbH, 2003. DE20304239-U1 (Gebrauchsmusterschrift)
Kategorie: Patente: Mörtel und Beton

Fugenfüller
Der Fugenfüller soll sich durch besonders gute Verarbeitbarkeit auszeichnen und besteht aus alpha-Halbhydrat, Methylcellulose, Stärkeether, Polyvinylalkohol, Cellulosefasern, Kalksteinmehl und Glimmer, einem Vinylacetat-Ethylen-Copolymer und/oder einem Vinylacetat-Vinylversatat-Copolymer sowie Flockungsmitteln, Beschleunigern und Verzögerer.
Hrsg.: Rigips GmbH, 1995, DE4331141
Kategorie: Patente: Fugenfüller, Gipskartonplatten

Herstellung von wässrigen Methylcellulose-Suspensionen (Englisch)
Beschrieben wird die Herstellung von fließfähigen Suspensionen mit einem Gehalt von bis zu 20% Celluloseether (CE). Dabei wird die schlechte Löslichkeit von CE in konzentrierten Salzlösungen ausgenutzt. Als CE wurden MHPC, MHEC und MC eingesetzt, als Salze NaCl, KCl, Na2SO4, KH2PO4 und Natriumformiat. Die Suspensionen wurden mit 0,1% Xanthan gegen Sedimentation stabilisiert.
Hrsg.: Charles L. Burdick, Thomas J. Podlas, 2003. US6576048
Kategorie: Patente: Wasserrückhaltemittel

Samsung Fine Chemicals Co., Ltd. (Englisch)
Hersteller von Methylcellulose (MC), Methylhydroxyethylcellulose (MHEC) und Methylhydroxypropylcellulose (MHPC). Markenname: Mecellose.
Kategorie: Rohstoffhersteller: Celluloseether

Fugenfüller auf Basis alpha-Halbhydrat (1995)
Der Fugenfüller soll sich durch besonders gute Verarbeitbarkeit auszeichnen und besteht aus alpha-Halbhydrat, Methylcellulose, Stärkeether, Polyvinylalkohol, Cellulosefasern, Kalksteinmehl, Glimmer, einem Vinylacetat-Ethylen-Copolymer und/oder einem Vinylacetat-Vinylversatat-Copolymer sowie Flockungsmittel, Beschleuniger und Verzögerer.
Hrsg.: Andrea Glatthor
Kategorie: Richtrezepturen: Fugenfüller für Gipskartonplatten

Fugenfüller auf Basis alpha-Halbhydrat (1987)
Eine Rezeptur eines faserverstärkten und polymermodifizierten Fugenfüllers aus einer Patent-Offenlegungsschrift von Rigips. Sie befasst sich mit einer speziellen Kantenausbildung (runde, abgeflachte Kante) bei der Gipskartonplatte und diesem speziell darauf abgestimmten Fugenfüller aus a-Halbhydrat, Kalksteinmehl, Redispersionspulver, Cellulosefasern, Stärkeether, Methylcellulose, dem Alkalisalz einer Hydroxycarbonsäure sowie Beschleuniger, Verzögerer und Netzmittel.
Hrsg.: Andrea Glatthor
Kategorie: Richtrezepturen: Fugenfüller für Gipskartonplatten


Suchbegriffs-Vorschläge, die den Wortteil '...methylcellulose...' enthalten:
Schlagworte:
Carboxymethylcellulose
Hydroxypropylmethylcellulose
Natrium-Carboxymethylcellulose
Rohstoffe:
Carboxymethylcellulose
Hydroxypropylmethylcellulose
Natrium-Carboxymethylcellulose

3343 Links in 278 Kategorien. [24.08.2016]

© Andrea Glatthor   Impressum