>> Home

Bauchemie Webverzeichnis

Nur einen Suchbegriff (oder auch nur ein Fragment davon) eingeben.
* wirkt als Platzhalter: *sulfat*estrich

 Home  Termine  Fachartikel  Richtrezepturen  Schlagwort-Index  Neueinträge 
 
 English 

Suchbegriff: Calciumsulfat-Dihydrat


Kategorien:

Rohstoffhersteller: Gips und Anhydrit  (10)
Baustoffkunde: Gips und Anhydrit  (20)

Links außerhalb der genannten Kategorien:

Gipsbeschleuniger (Englisch)
Eine wässrige Dihydrat-Suspension (nass gemahlen) wird mit organischen Phosphonsäure-Derivaten und/oder Phophaten bzw. Polyphosphaten versetzt und so die Dihydratteilchen "oberflächenbehandelt". Der so erhaltene Gipsbeschleuniger ist relativ alterungsstabil.
Hrsg.: United States Gypsum Company, 2002. US6409825
Kategorie: Patente: Gipsbeschleuniger

Gipsbeschleuniger (Englisch)
Dihydrat wird mit Zucker (Saccharose) vermahlen und das pulverisierte Produkt dann erhitzt um das Dihydrat dabei zumindest teilweise zu dehydratisieren. Die Alterung wird so minimiert. Getestet wurden auch andere Saccharide: Fructose, Lactose, Dextrose sowie Abmischungen mit Borsäure.
Hrsg.: United States Gypsum Company, 1971. US3573947 (Eqivalent: DE1940843)
Kategorie: Patente: Gipsbeschleuniger

Hydratisierender Zement (und Gips) in 3D (Englisch)
Eine Sammlung von 3D-Daten (auch Videos), die im Jahr 2000 am ESRF (European Synchrotron Radiation Facility) in Grenoble, Frankreich, erstellt wurden. Die Daten stammen von hydratisierendem Portlandzement und hydratisierendem beta-Halbhydrat, jeweils in verschiedenen Stadien der Hydratation.
Hrsg.: National Institute of Standards and Technology (NIST), nist.gov
Kategorie: Baustoffkunde: Zement

Quantitative röntgendiffraktometrische Phasenanalyse an Zementen aus mehreren Hauptbestandteilen
Informationen zur Anwendung der Röntgenbeugungsanalyse bei der Bestimmung von Gips, Anhydrit, Halbhydrat, Kalkstein und Hüttensand in Zementen. [4 Seiten, 156 kB, PDF]
Hrsg.: H. Vaupel, ZKG International, 9/2001
Kategorie: Baustoffanalytik - Methoden und Vorschriften

Beton mit gipshaltigen Zuschlag
Der Einfluss von Gips aus Bauschutt im Recycling-Zuschlag auf die Frisch- und Festbetoneigenschaften.
Hrsg.: Technische Universität Darmstadt - Institut für Massivbau, Baustoffe, Bauphysik, Bauchemie
Kategorie: Baustoffkunde: Zuschlag für Mörtel und Beton, Gesteinskörnungen

Gipsbeschleuniger (Englisch)
Dihydrat wird gemeinsam mit einer oberflächenaktiven Substanz mittels Kugelmühle gemahlen (ca. 60% DH + 40% Tensid). Als Tenside kommen anionische (Na-Laurysulfat), kationische (Stärkederivate) und nichtionische Tenside (ethoxyliertes Nonylphenol) zum Einsatz.
Hrsg.: National Gypsum Properties LLC, 2001. US6221151 (Equivalent: EP1204614)
Kategorie: Patente: Gipsbeschleuniger

Gipsbeschleuniger (Englisch)
Ein synergistischer Effekt zwischen Dihydrat und Hydrogensulfaten wird beschrieben. Das Dihydrat kann in üblicher Weise gecoated sein. Mischungen von Dihydrat mit NaHSO4 oder anderen Hydrogensulfaten ergeben kürzere Abbindezeiten als die beiden Komponenten separat für sich.
Hrsg.: United States Gypsum Comp. 2002, US6409823, WO0147828, EP1161404
Kategorie: Patente: Gipsbeschleuniger

Erstarrungsstörungen beim Zement: Falsches Erstarren
Ausgehend vom normalem Erstarrungsvorgang werden Erstarrungsstörungen wie frühes Erstarren und falsches Erstarren beschrieben.
Hrsg.: Andrea Glatthor
Kategorie: Baustoffkunde: Zement



3342 Links in 278 Kategorien. [26.07.2016]

© Andrea Glatthor   Impressum