>> Home

Bauchemie Webverzeichnis

Nur einen Suchbegriff (oder auch nur ein Fragment davon) eingeben.
* wirkt als Platzhalter: *sulfat*estrich

 Home  Termine  Fachartikel  Richtrezepturen  Schlagwort-Index  Neueinträge 
 
 English 

Suchbegriff: Alkanolamin

Phophonsäurederivate als Verzögerer für Zement (Englisch)
Langzeitverzögerer auf Basis von Polymethoxy-Polyphosphonsäure (Phosphorsäure-Formaldehyd-Kondensate). Als geeignet zur Reaktivierung werden Beschleuniger wie Calciumchlorid, Calciumnitrat, Calciumformiat, Natriumthiocyanat und Triethanolamin genannt.
Hrsg.: Luthra et al, 1993, US5215585
Kategorie: Patente: Zementverzögerer

Setting- and hardening-accelerator containing no chloride and nitrite and a method to accelerate the setting and hardening of hydraulic binders and mixtures thereof (Englisch)
Erstarrungs- und Erhärtungsbeschleuniger aus einem Nitrat oder Sulfit (oder beidem), einem Thiocyanat, einem Alkanolamin (Mono, Di- oder Triethanolamin) und einer Carbonsäure (alpha-Amino- oder alpha-Hydroxycarbonsäure bzw. deren Derivaten).
Hrsg.: Buerge et al, Sika AG, vorm. Kaspar Winkler & Co. (CH), 1997, US5605571
Kategorie: Patente: Zementbeschleuniger


Hydraulic cement set-accelerating admixtures incorporating glycols (Englisch)
Weiterentwicklung der Mischungen aus US-Patent 5340385. Zusätzlich zu Glycerin, Ethylenglycol oder Diethylenglycol auch mit Alkanolaminen wie Methyldiethanolamin oder Ethyldiethanolamin. Speziell wirksam bei niedrigen Temperaturen.
Hrsg.: Arfaei et al, W.R. Grace & Co.-Conn. (New York, NY), 1994, US5348583
Kategorie: Patente: Zementbeschleuniger



1461 Links in 229 Kategorien. [26.09.2018]

© Andrea Glatthor   Impressum